Staatsmeistertitel für Milleniumdancers

11. Österreichischer Meistertitel in Folge für die Milleniumdancers

Im gutbesuchten Multiversum konnten sich die Milleniumdancers in insgesamt 7 Kategorien durchsetzen – 7 Mal Gold, 1 Mal Bronze – die Tänzerinnen und Trainerinnen der Milleniumdancers sind überglücklich!

Am 14. November 2015 fand zum 20. Mal die Österreichische Cheerleader Meisterschaft im Multiversum Schwechat statt. Insgesamt kämpften über 950 TeilnehmerInnen aus mehr als 20 Vereinen aus ganz Österreich in drei Altersklassen und 20 Kategorien um die Meisterschafts-Medaillen. Das erste Mal ging es in den Königsklassen Senior Cheerdance Freestyle Pom und Cheer um die Staatsmeisterschafts- Medaillen. Rund 2800 Zuschauer kamen am Samstag nach Schwechat, um die Wettkämpfe der Teams live vor Ort zu erleben.

In der Königklasse, dem „Senior Cheerdance Freestyle Pom“ konnten sich die Favoriten klar durchsetzen.

Mit einem großen Punkteabstand sicherten sich die Milleniumdancers den 11. Meistertitel in Folge und können sich als erstes Österreichisches Cheerdance Team zum Staatsmeister krönen. Die weiteren Podest-Plätze gingen an die Royal Jokers Dance Crew und die Raiderettes Seniors.

In ihrer zweiten Parade-Disziplin, dem „Senior Cheerdance Jazz“ erreichten die Milleniumdancers – als vierfache Europameister – ebenfalls mit großem Vorsprung den 1. Platz. Sie zeigten eine mitreissende, technisch sehr anspruchsvolle Choreographie von Katherine Anne Fields zum Song „Amore“.

Alle Units der Milleniumdancers sehr erfolgreich

Auch in den übrigen Kategorien räumten die Teams der Milleniumdancers ordentlich ab: in Junior Double Cheerdance Jazz, Juniors Double Cheerdance Freestyle Pom, Senior Double Cheerdance Jazz, Senior Double Cheerdance Freestyle Pom, Senior Cheerdance Jazz und Senior Cheerdance Freestyle Pom wurden ausnahmslos erste Plätze erkämpft.

Die Leiterin der Milleniumdancers Theresia Maurer ist sehr stolz auf all ihre Teams, Trainer und Units. Die Vorbereitungszeit war im Vergleich zu den letzten Saisonen kürzer – da alle Teams erst im September an den neuen Meisterschaftsprogrammen zu trainieren begonnen hatten – umso glücklicher sind alle mit den erbrachten tollen Leistungen und den erzielten hervorragenden Ergebnissen. An dieser Stelle ein großer Dank an alle Betreuer, Freunde und die Unterstützer Eat the Ball und Teamsport Zens.

Die nächsten Ziele der ambitionierten Tänzerinnen sind die im April 2015 stattfindende Weltmeisterschaft in Amerika sowie die Europameisterschaft in Wien Anfang Juli 2016.

Lust auf Cheerdance bekommen? Ab einem Lebensalter von 10 Jahren können sich Tanzbegeisterte jederzeit bei den Milleniumdancers melden: office@milleniumdancers.at