Mensch vs. Natur – Der Earth Day appelliert an das Gewissen. Wir von Eat the Ball machen mit! – Ihr auch?

Der 22. April steht im Zeichen des Umweltschutzes. Der sogenannte Earth Day soll die Menschen dazu anregen ihr Konsumverhalten zu überdenken. Und das ist dringend nötig. Weil uns dieser Tag besonders wichtig ist, stellen wir diese Woche unter das Motto des Earth Days und wollen Euch über Themen wie die Vermeidung von Brotabfall und Haltbarkeit informieren.

Pro Tag werden 3,5 Millionen Tonnen Müll produziert. Nur rund 67 Prozent der Lebensmittel werden tatsächlich genutzt – ganze 33 verschwendet. Der Durchschnittseuropäer wirft 115 Kilogramm Lebensmittel in den Müll – pro Jahr.

Ein sinnvolles Lebensmittel als erster Schritt zur Nachhaltigkeit:

Das innovative Herstellungsverfahren pro.ferment.iced® hilft durch lange
Haltbarkeit bei Verwendung natürlicher Zutaten nicht nur Abfall zu vermeiden, sondern die wertvollen Nährstoffe der hochwertigen Zutaten werden dabei auch schonend behandelt und bleiben damit in hohem Maße im Eat the Ball erhalten.

Das Sinnvolle dieser Technologie und Marke liegt aufgrund der Natürlichkeit der Produkte darin, unseren Konsumenten ein wertvolles, gesundes Lebensmittel anzubieten, das aufgrund der langen Frische einen Beitrag leistet, den weltweit unvorstellbaren, täglichen Brotabfall zu reduzieren.
Stay tuned! — celebrate the Earth Day!

Eat smart, feel good